F1L514/51

Der Deutz F1L514/50 war der erste luftgekühlte Schlepper aus dem Hause Deutz. Er wurde ab 1950 gebaut und hatte einen 15 PS starken 1 Zylinder Motor sowie das 4-Gang Getriebe aus dem wassergekühlten 11er Deutz. Bis auf den Motor und die Vorderachse ist eine F1L514/50 technisch nahezu baugleich mit dem F1M414. Ab 1951 wurde der F1L514/51 mit einem 5-Gang Getriebe angeboten. Zudem war nun eine Zapfwelle und Differentialsperre vorhanden. Dies machte den 15er Deutz konkurenzfähig mit anderen Schleppern in der unteren PS Klasse. 1957 wurde die sehr erfolgreiche Produktion des F1L514 eingestellt. Insgesamt wurden in dieser Zeit rund 37.000 Exemplare des 15er Deutz produziert.

Die Typenbezeichnung F1 L 514 setzt sich wie folgt zusammen:

F -> Fahrzeugmotor
1 -> 1 Zylinder
L -> Luftgekühlt
5 -> Motorenbaureihe 5
14 -> 14 cm Hubhöhe des Kolbens

 

Aktuelles

 

Die Fotos der Veranstaltung zum 10 jährigen Jubiläum der Ackerschlepperfreunde Oberneuland am 12./13.8.17 finden Sie unter FOTOS.